Freie Demokraten betroffen über Vorfall in Volkmarsen

Zum heutigen Vorfall beim Rosenmontagszug in Volkmarsen erklärt die nordhessische Landtagsabgeordnete der Fraktion der Freien Demokraten, Wiebke Knell: „Wir sind tief betroffen über den heutigen Vorfall, bei dem ein Mann in Volkmarsen in eine Menschenmenge gefahren ist. Menschen, die fröhlich Fasching feiern wollten, sind verletzt worden. Ihnen allen wünschen wir eine rasche und vollständige Genesung. […]
Quelle

Deutschland braucht nach Tesla-Urteil ein investitionsfreundlicheres Klima

Der US-Konzern Tesla will bis 2021 eine Fabrik in Brandenburg hochziehen. Zwei Umweltverbände wollen das verhindern und hatten einen Baustopp erwirkt. Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat die Eilanträge jedoch zurückgewiesen. „Die Diskussion um den Bau einer Tesla-Fabrik in Brandenburg ist das beste Beispiel dafür, warum Deutschland dringend ein investitionsfreundlicheres Klima braucht“, urteilt FDP-Präsidiumsmitglied Frank Sitta. Ein vernünftiger Ausgleich von Naturschutz und gesamtgesellschaftlichen Interessen scheinen völlig abhandengekommen zu sein. „Wir treten in Deutschland allzu oft bei Großprojekten auf die Bremse”.

Baustelle
Quelle

Wir werden unsere politische Position der Mitte reklamieren

Für die FDP, die in Hamburg nach der vereinfachten Auszählung auf genau 5,0 Prozent kam, bleibt es in der Auszählung spannend. Die Freien Demokraten hatten sich mehr erhofft.  FDP-Chef Christian Lindner führte das schwache Abschneiden der Liberalen in Hamburg auch auf das Debakel bei der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen zurück. „Das war für uns sehr, sehr schwer in kurzer Zeit wieder aufzuholen“, sagte auch Spitzenkandidatin Anna von Treuenfels am Rande der Beratungen des FDP-Präsidiums. „Wir waren gemeinsam sehr stolz, eine solche Spitzenkandidatin in so schwierigen Zeiten in Hamburg gehabt zu haben“, betonte Lindner. Er kündigte zugleich an: „Wir werden inder nächsten Zeit ganz offensiv unsere politische Position der Mitte reklamieren.“

Christian Lindner und Anna von Treuenfels
Quelle

ROCK und Dr. RUPPERT zum Rechtsextremismus

Kampf gegen Rechtsextremismus muss intensiviert werden Jeder Einzelne ist gefordert WIESBADEN – Nach dem mutmaßlich rassistisch motivierten Anschlag von Hanau, bei dem neun Menschen mit Migrationshintergrund getötet wurden, appelliert der Vorsitzende der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, René ROCK, alle Instrumente zur Bekämpfung des Rechtsextremismus in Hessen auf den Prüfstand zu stellen. „Leider […]
Quelle

Hamburg braucht die Politik der FDP

Hamburg war für die FDP schon immer ein schwieriges Pflaster, obwohl hier auch ein gut situiertes Bürgertum lebt. Am Sonntag gilt nun: „Überraschend wäre eine liberale, eine bürgerliche Wahl. Manchmal ist ein Signal wichtiger als alle Koalitionsrechnungen und die langweilige Frage, ob Rot-Grün oder Grün-Rot die Stadt regiert“, bringt es Erwin Jurtschitsch, Mitbegründer der taz, in seiner Wahlempfehlung für Hamburg auf den Punkt. Wir haben mal eine Auswahl weiterer Testimonials zusammengetragen, um den Hamburgern ihre Entscheidung für die FDP leichter zu machen.

Anna von Treuenfels, Christian Lindner, Carl Jarchow (Foto: Gerhold Hinrichs-Henkensiefken)
Quelle