Kommunalwahl 2021

Wofür sich die FDP Rimbach in der kommenden Wahlperiode einsetzen will, ist im Wahlprogramm und in Kurzform im Flyer nachzulesen.

FDP Rimbach Flyer 2021

Gemeindeentwicklung

Wie in der Vergangenheit, engagieren wir uns besonders für die Belange der Rimbacher Kitas und Schulen. Die Entwicklung von touristischen Angeboten und des ÖPNV besonders in den Ortsteilen und in die Kreisstadt ist uns ein Anliegen. Das betreute Wohnen muss endlich auch in Rimbach ausgebaut werden. Die Leitlinien für eine gute Zukunftsentwicklung von Rimbach einschließlich der Ortsteile sollen in einem Gemeindeentwicklungsplan mit breiter Unterstützung der Bürgerschaft erarbeitet werden. Das hat die Gemeindevertretung auf FDP-Antrag beschlossen. Die Arbeit daran kann in 2021 beginnen. Wo immer möglich und sinnvoll, wollen wir mehr mit interkommunaler Zusammenarbeit erreichen.

Digitalisierung

Wir wollen die Digitalisierung in allen Bereichen vorantreiben. Der Breitbandausbau war ein erster wichtiger Schritt. Das Netz muss immer wieder den wachsenden Anforderungen angepasst und für die Zukunft fit gehalten werden. Neue nutzerfreundliche digitale Angebote und Dienstleistungen sowohl für Bürgerinnen und Bürger als auch für Gewerbetreibende sollen durch Zusammenarbeit im Weschnitztal und auf Kreisebene geschaffen werden.

Sicherheit

Die Sicherheit für die Bürger im Weschnitztal soll durch die Einrichtung einer eigenen Polizeistation oder alternativ einer Zweigstelle der Polizei Heppenheim erhöht werden. Als Angebot an Jugendliche und Heranwachsende und zugleich als Beitrag zur Vorbeugung von Straftaten setzen wir uns dafür ein, gemeinsam mit anderen Gemeinden des Weschnitztals ein Streetworker-Programm zu starten.

Kandidaten

Nicole Walter
Nicole Walter
Bürokauffrau
Listenplatz 1 bei der Kommunalwahl
Listenplatz 10 bei der Kreistagswahl

Die Bildung unserer Kinder liegt mir als Mutter, Elternvertreterin und Elternbeiratsvorsitzende sowohl in Kita als auch Schule besonders am Herzen.

Michael Wecht
Michael Wecht
selbst. Dienstleister
Listenplatz 2 bei der Kommunalwahl
Listenplatz 59 bei der Kreistagswahl

Ich setze mich für Rimbach als attraktiven und starken Wirtschafts und Gewerbestandort ein.

Thomas Walter
Thomas Walter
Dipl.-Informatiker
Listenplatz 3 bei der Kommunalwahl

Die Interkommunale Zusammenarbeit ist für mich unverzichtbar bei Themen wie Digitalisierung, weiterem Breitbandausbau, Sicherheit und Tourismusförderung.

Karsten Schmitt
Karsten Schmitt
Kaufmann
Listenplatz 4 bei der Kommunalwahl

Wir sprechen mit dem Mittelstand und hören zu. Entlasten und schonen wir den Mittelstand, damit die soziale Marktwirtschaft Deutschlands eine Zukunft hat und wieder blüht.

Roland von Hunnius
Roland von Hunnius
Dipl.-Volkswirt
Listenplatz 5 bei der Kommunalwahl
Listenplatz 17 bei der Kreistagswahl

Steuer- und Abgabenerhöhungen kommen nur in Betracht, wenn alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft sind, Kreditaufnahme im Regelfall überhaupt nicht.

Doris Maurer
Doris Maurer
Rentnerin
Listenplatz 6 bei der Kommunalwahl
Listenplatz 61 bei der Kreistagswahl

Der Fuß-/Radweg nach Albersbach wird seit ca. 30 Jahren in den gemeindlichen Gremien diskutiert. Das Projekt muss endlich realisiert werden.

Hans Fendrich
Hans Fendrich
Kaufmann
Listenplatz 7 bei der Kommunalwahl
Kandidat Ortsbeirat Zotzenbach

Ein nachhaltiger und sinnvoller Einsatz der natürlichen Resourcen ist entscheidend für Entwicklung und Erhalt unserer schönen Heimat.

Paul Weiske
Paul Weiske
Student
Listenplatz 8 bei der Kommunalwahl
Listenplatz 48 bei der Kreistagswahl
Kandidat Ortsbeirat Albersbach

Rimbach soll auch in Zukunft attraktiv sein, deshalb: Infrastruktur, Internet- und ÖPNV weiter ausbauen und dabei die Ortsteile nicht zurücklassen.

Edith von Hunnius
Edith von Hunnius
Industrie-Kauffrau
Listenplatz 9 bei der Kommunalwahl
Listenplatz 53 bei der Kreistagswahl

Rimbach verdient eine ansprechendere Gestaltung seiner Gässchen, Winkel und Plätze. Auch der Marktplatz muss als Ortsmittelpunkt deutlich aufgewertet werden..

Elke Pfaendner
Elke Pfaendner
Lehrerin
Listenplatz 10 bei der Kommunalwahl

Ich möchte mehr Sicherheit vor Ort, damit wir nicht weiter unter Vandalismus leiden müssen. Als Lehrerin setze ich mich für gezielte schulische Förderung ein.

Bernd Maurer
Bernd Maurer
Industrie-Kaufmann
Listenplatz 11 bei der Kommunalwahl
Listenplatz 41 bei der Kreistagswahl

Eine Revitalisierung des Ortskerns als Wohn- und Lebensraum muss in Angriff genommen werden, mit kreativen Planungen zur Nutzung der Leerstände im Innenbereich.

Willfried Karpowski
Willfried Karpowski
Dipl.-Ing
Listenplatz 12 bei der Kommunalwahl

Barrierefreiheit, die nicht nur Orte gut zugänglich verbindet, sondern auch Kommunikationsmittel, Gebrauchsgegenstände, Dienstleistungen und Freizeitangebote einschließt.

FDP Rimbach Flyer 2021 Liste