SCHARDT-SAUER zur Debatte um Schuldenbremse

·       Freie Demokraten stehen zur Schuldenbremse ·       Nachhaltigkeit muss für alle Politikbereiche gelten ·       Rekordeinnahmen für Investitionen in Infrastruktur und Bildung verwenden   WIESBADEN – „Wir Freie Demokraten stehen zur Schuldenbremse, die 2011 per Volksabstimmung in der Hessischen Verfassung verankert worden ist. Doch leider wird aktuell der Sinn und Zweck der Schuldenbremse und damit die […]
Quelle

TEUTEBERG und PROMNY: KMK-Präsident Lorz muss Digitalpakt 2.0 anstoßen

   Hessen ist bundesweit Schlusslicht    Ziel: Vorreiter bei digitaler Bildung werden    KMK-Präsident Lorz muss handeln WIESBADEN – „Mit der digitalen Bildung geht es in Hessen nur im Schneckentempo voran“, kritisiert Moritz PROMNY, Generalsekretär der Freien Demokraten in Hessen und schulpolitischer Sprecher der FDP im Hessischen Landtag. „Die Verwaltungsvereinbarung zwischen Bund und Ländern zum Digitalpakt wurde bereits […]
Quelle

PÜRSÜN zu Gesundheitsämtern

„Laufen sehenden Auges in Kollaps“ Gesundheitsämter in Personalnot Zustände sind unhaltbar WIESBADEN – „Wir laufen sehenden Auges in den Kollaps des Öffentlichen Gesundheitsdienstes“, warnt Yanki PÜRSÜN, gesundheitspolitischer Sprecher der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag. Er sei sprachlos gewesen, als er die Antwort des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration auf seine Anfrage gelesen […]
Quelle

DR. NAAS zu Batteriebussen

Batteriebusse reichen nicht aus Wasserstoff hat Potenzial WIESBADEN – „Batteriebusse allein reichen nicht aus“, sagt der verkehrspolitische Sprecher der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, Dr. Stefan NAAS, anlässlich der heute in Wiesbaden vorgestellten Citybusse mit Elektroantrieb. „Wir Freie Demokraten wollen auch andere Technologien wie Wasserstofftechnik oder synthetische Kraftstoffe schnell voranbringen“, sagt Naas. „Schließlich […]
Quelle

KNELL zu K + S

Oberweser-Pipeline hat sich erledigt Einstapelung und Abdeckung sind Gewinn Arbeitsplätze in Nordhessen erhalten WIESBADEN – Gute Nachricht für Nordhessen: Es gibt keine Notwendigkeit für die Oberweser-Pipeline. Das hat die nordhessische Abgeordnete und umweltpolitische Sprecherin der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, Wiebke KNELL, bei einem Besuch beim nordhessischen Kali- und Salzproduzenten K + S erfahren. […]
Quelle