Wirtschaft und Wissenschaft appellieren an die Politik

Erstmals in Deutschland haben Wirtschaftsverbände und führende Wissenschaftler eine gemeinsame Erklärung abgegeben. In ihrem Appell an die Politik rufen sie zu höheren Investitionen auf und geben Empfehlungen für die Innovations- und Forschungspolitik der nächsten Legislaturperiode. “Deutschlands wirtschaftlicher Erfolg basiert wesentlich auf der Stärke seines Wissenschafts- und Innovationssystems. Es ist das Fundament für Wohlstand, Wachstum, Arbeitsplätze, soziale Integration und die internationale Wettbewerbsfähigkeit des Standorts“, befinden die Unterzeichner. Die FAZ dokumentiert den Appell auf ihrer Website.

Die Wirtschaft und Wissenschaft wenden sich gemeinsam an die Politik
Quelle

FDP für technologieoffene, steuerliche Forschungsförderung

Spitzenvertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft haben einen dramatischen Appell an die Politik  gerichtet – und Empfehlungen für die Innovations- und Forschungspolitik der nächsten Legislaturperiode formuliert. FDP-Generalsekretärin Nicola Beer unterstützt das Anliegen: „Wir Freien Demokraten meinen: Lange genug diskutiert – jetzt muss gehandelt werden!“ Um weltbeste Forschung in Deutschland zu unterstützen, sei eine technologieoffene, steuerliche Forschungsförderung notwendig.

Nicola Beer
Quelle

IG-Metall-Forderungen gefährden kleine und mittlere Betriebe

Die IG Metall will eine sechsprozentige Lohnerhöhung und eine zusätzliche Reduzierung der Wochenarbeitszeit auf 28 Stunden durchsetzen. FDP-Präsidiumsmitglied Michael Theurer sieht die Forderung der Gewerkschafter kritisch und warnt vor wirtschaftlichen Schäden, gerade für kleine und mittlere Unternehmen. Der Vorstoß biete ernsthaft Grund zu Sorge, konstatiert er.

Michael Theurer
Quelle

FDP-Fraktion wählt neuen Vorstand

FDP-Chef Christian Lindner hat seinen Rückzug aus der nordrhein-westfälischen Landespolitik angetreten. Am Dienstag gab er den Vorsitz der Düsseldorfer Landtagsfraktion an den bisherigen Parlamentarischen Geschäftsführer Christof Rasche ab. Auch sein Landtagsmandat legte Lindner nieder. Rasche, der aus Erwitte im Kreis Soest stammt, gehört dem Landtag seit der Wahl im Mai 2000 an. Gemeinsam war er damals mit Lindner in das Parlament eingezogen. „In 17,5 Jahren haben wir viel zusammen erlebt und viel erreicht“, kommentierte Christian Lindner seinen Rückzug aus der nordrhein-westfälischen Landespolitik.

Christof Rasche und Christian Lindner
Quelle

Heute: Birkner im NDR Niedersachsen

Am Sonntag wählt Niedersachsen einen neuen Landtag. Im kleinen TV-Duell mit den Spitzenkandidaten von Grünen, Linken und AfD wird FDP-Spitzenkandidat Stefan Birkner darlegen, warum eine starke FDP für einen politischen Neustart im Land nötig ist. Am Dienstagabend geht die Debatte los: Ab 18 Uhr im NDR Niedersachsen.

Stefan Birkner
Quelle