Liberale Runde wieder am Donnerstag, 01.09.2016

Liberale Runde wieder am Donnerstag, 01.09.2016

Am kommenden Donnerstag, 01.09.2016, trifft sich die Liberale Runde wieder um 19.30 Uhr im Rimbacher Gasthaus zur Sonne zum monatlichen politischen Diskussionsabend.

Zu Gast werden wir unseren Bürgermeister Holger Schmitt haben. Er wird uns einen Ausblick auf das Haushaltsjahr 2017 der Gemeinde Rimbach aus seiner Sicht geben.

Termin: Donnerstag, 01.09.2016, 19.30 Uhr, Gasthaus zur Sonne, Bismarckstraße 1 (Markt), Rimbach.

Die „Liberale Runde“ tagt öffentlich. Eingeladen sind Mitglieder der FDP und Bürger der Gemeinde Rimbach.

Familienausflug der Rimbacher Freien Demokraten

Familienausflug der Rimbacher Freien Demokraten zur Waldgaststätte „Zum Steigkopf“ in Heppenheim

Entspannte Stunden in lockerer Runde – (fast) ganz ohne Politik.

Donnerstag wieder Liberale Runde

Donnerstag wieder Liberale Runde

Am kommenden Donnerstag, 07.07.2016, trifft sich die Liberale Runde wieder um 19.30 Uhr im Rimbacher Gasthaus zur Sonne zum monatlichen politischen Diskussionsabend.

Themen sind aktuelle lokalpolitische Fragen nach der Sitzung der Gemeindevertretung.

Termin: Donnerstag, 07.07.2016, 19.30 Uhr, Gasthaus zur Sonne, Bismarckstraße 1 (Markt), Rimbach.

Die „Liberale Runde“ tagt öffentlich. Eingeladen sind Mitglieder der FDP und Bürger der Gemeinde Rimbach.

FDP Antrag zur Belebung des Rimbacher Wochenmarktes


FDP Antrag zur Belebung des Rimbacher Wochenmarktes

Auf der Jahreshauptversammlung angekündigt, inzwischen von der FDP-Fraktion eingereicht – der Antrag zur Belebung des Rimbacher Wochenmarktes.

Antrag:
Die Gemeindevertretung möge beschließen:
Der Germeindevorstand wird gebeten, sich um eine Wiederbelebung des Rimbacher Wochenmarktes zu bemühen und der Gemeindevertretung über das Ergebnis zu berichten.

Begründung:
Nach anfänglich guter Beschickung und positiver Resonanz finden sich inzwischen kaum noch Verkaufsstände und Käufer auf dem Wochenmarkt ein. Eine Funktion zur attraktiven Gestaltung der Ortsmitte erfüllt er nicht mehr. Diese negative Entwicklung läuft auch den unter dem Motto „Ab in die Mitte“ zusammengefassten Bemühungen zuwider. Statt die Idee eines Wochenmarktes in Rimbach aufzugeben, sollte der Gemeindevorstand in enger Abstimmung mit dem Wirtschafts- und Verkehrsverein alles daran setzen, ihn mit Leben zu erfüllen.
In diesem Zusammenhang kommen z.B. in Betracht:

  • eine Befragung ehemaliger und jetziger Standbetreiber mit Blick auf deren Erfahrungen
  • Interviews mit Käufern zur Ermittlung von Wünschen und Defiziten
  • Gespräche mit Kommunen, die über einen funktionierenden Wochenmarkt verfügen
  • Kontakte mit potenziellen neuen Standbetreibern
  • Überlegungen zur konzeptionellen und werblichen Belebung des Wochenmarktes – auch unter Einbeziehung begleitender Aktivitäten.

FDP Antrag zur Belebung des Rimbacher Wochenmarktes
vollständiges Antragsdokument