Jetzt ist die Zeit für Entlastungen

Bei den Sondierungsverhandlungen in Berlin haben sich die Spitzen von CDU, CSU und SPD auf die Bedingungen für eine Regierungsbildung geeinigt. FDP-Generalsekretärin Nicola Beer befürchtet, dass die Große Koalition für die Bürger teuer wird: Es würden neue Ausgaben geschaffen, statt in Zukunftsprojekte zu investieren, sagt sie im Deutschlandfunk. SPD, CDU und CSU hätten offensichtlich „keine gemeinsame Agenda, so dass die Streitpunkte jetzt mit viel Steuergeld zugeschüttet werden.“ Dabei sei jetzt die Zeit, zum einen die Bürger zu entlasten, und zwar sowohl bei Steuern als auch bei Abgaben und auf der anderen Seite in Zukunftsprojekte wie Bildungssystem und Digitalisierung zu investieren.

Nicola Beer
Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.