Drittstärkste Kraft in Niedersachsen werden

Die Freien Demokraten haben den Endspurt zur niedersächsischen Landtagswahl eingeläutet. In Einbeck trommelten FDP-Spitzenkandidat Stefan Birkner, Landtagskandidat Christian Grascha, FDP-Präsidiumsmitglied Alexander Graf Lambsdorff und JuLi-Chef Konstantin Kuhle am Mittwochabend für einen Politikwechsel. „In der Bildungspolitik, in der Innen- und Rechtspolitik, in der Umwelt-, in der Landwirtschaftspolitik“, erläuterte Birkner im Welt-Gespräch. Das Ziel der FDP: Drittstärkste Kraft im nächsten Landtag zu werden. „Vor den Grünen und vor der AfD.“

Stefan Birkner, Alexander Graf Lambsdorff und Konstantin Kuhle in Einbeck
Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.