Digitalisierung, Wohnungsbau und Verkehr neu denken

In einer Aktuellen Stunde in der Hamburgischen Bürgerschaft hat FDP-Fraktionschefin Katja Suding für neues Denken in der Frage der künftigen Stadtentwicklung plädiert. Dazu gehören aus ihrer Sicht verantwortliches Wachstum, Investitionen in digitale Infrastruktur und Bildung sowie innovative Konzepte zur Mobilität und Nutzung von öffentlichen Räumen. Die Stadt brauche weder Abschottung noch ungebremste Bevölkerungsexplosionen. „Wachstum und Nachhaltigkeit, Hamburger Tradition und kulturelle Vielfalt, Erhalt des Gewachsenen und neue Anstöße durch Zuwanderung gehören für uns Freie Demokraten zusammen“, betonte Suding. „Nur so führen wir unsere Handelsmetropole in eine prosperierende Zukunft.“

Katja Suding
Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.