ROCK zur Regierungserklärung

Leben der Menschen hat oberste Priorität Pandemie-Plan muss vollständig umgesetzt werden Berufliche Existenzen stehen auf dem Spiel WIESBADEN – „Oberste Priorität hat das Leben der Menschen!“ Das macht René ROCK, Vorsitzender der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, anlässlich der heutigen Regierungserklärung und Debatte zur Corona-Krise klar. „Gewaltige Aufgaben liegen vor uns“, stellt Rock […]
Quelle

SCHARDT-SAUER zum Nachtragshaushalt

Freie Demokraten unterstützen Krisen-Bekämpfung Regierung bekommt „globalen Scheck“ Zusätzliche Ausgaben aufmerksam begleiten WIESBADEN – „Es braucht finanzielle Hilfen für die hessische Wirtschaft: schnell, unbürokratisch und zielgenau“, sagt Marion SCHARDT-SAUER, haushaltspolitische Sprecherin der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, anlässlich der heutigen Plenardebatte zum Nachtragshaushalt. „Für uns liegt es auf der Hand, dass die Auszahlung am schnellsten […]
Quelle

MÜLLER zum hessischen Untersuchungsausschussgesetz

Klare Regeln für die Arbeit der Untersuchungsausschüsse Fairer Interessenausgleich zwischen Regierung und Opposition WIESBADEN –  Anlässlich der Beratung des Gesetzes zur Regelung des Rechts der Untersuchungsausschüsse des Hessischen Landtags (Hessisches Untersuchungsausschussgesetz – HUAG) erklärt der innenpolitische Sprecher der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, Stefan MÜLLER: „In der Hessischen Verfassung ist das Recht des Parlaments, einen Untersuchungsausschuss einzusetzen, […]
Quelle

PÜRSÜN zur politischen Teilhabe von Nicht-EU-Bürgern

Politische Partizipation durch echte Wahlen statt Integrationskommission Ausländerbeiräte stärken und motivieren Der Integration eine demokratische Stimme geben WIESBADEN – „Politische Partizipation durch Wahlen ist demokratische Wertschätzung. Der Ersatz von gewählten Ausländerbeiräten durch eine eingesetzte Integrationskommission nicht“, begründet Yanki PÜRSÜN, integrationspolitischer Sprecher der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, anlässlich der heutigen Plenardebatte seine Ablehnung […]
Quelle

Digitaler Schulunterricht im virtuellen Klassenzimmer

Um die Herausforderungen in der Beschulung von Schülern bei absehbaren bundesweiten längeren Schulschließungen durch die Coronapandemie zu bewältigen, empfiehlt die FDP Saarland eine Einrichtung von virtuellen Klassenzimmern, den sogenannten cyber classes. Die bildungspolitische Sprecherin der saarländischen FDP, Kirsten Cortez, erklärt: „Falls die Schulschließungen nach den Osterferien fortgesetzt werden müssen, sollten wir uns Gedanken machen, die Beschulung unserer saarländischen Schulkinder über virtuelle Klassenzimmer zu gewährleisten.“ Denn: Viele Eltern seien mit den momentanen Herausforderungen durch Homeoffice, die Betreuung mehrerer Kinder in unterschiedlichen Altersstufen und existentielle Sorgen oft schlichtweg überfordert. Virtuelle Klassenzimmer könnten nicht nur die Situation für Familien entspannen, sondern auch Lernziele für Schülerinnen und Schüler gewährleisten.

Kind, Tablet, Vater
Quelle