Theurer bleibt Vorsitzender der FDP Baden-Württemberg

Michael Theurer bleibt Vorsitzender des baden-württembergischen FDP-Landesverbands. Er wurde beim Landesparteitag in Heilbronn mit 89,2 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt. Ebenfalls wiedergewählt wurden als stellvertretende Landesvorsitzende Hans-Ulrich Rülke (87,7 Prozent), Gabriele Heise (88,1 Prozent) und Pascal Kober (88,4 Prozent). Judith Skudelny (80,8 Prozent) bleibt Generalsekretärin und Michael Georg Link Schatzmeister (96,5 Prozent). Um sowohl in Stuttgart als auch in Berlin wieder Regierungsverantwortung übernehmen zu können, machte sich Theurer in seiner Rede für eine ‘Doppelstrategie‘ 2021 stark. “Wir wollen, dass dieses Land anders regiert wird“, so Theurer. Um dies zu erreichen, solle die FDP offensiver und kreativer werden.

Michael Theurer, FDP, Baden-Württemberg
Quelle

FDP Sachsen startet in den Wahlkampf

Am 1. September finden in Sachsen Landtagswahlen statt. Der sächsische FDP-Landeschef und Spitzenkandidat Holger Zastrow stellte das Hauptmotiv der ersten Kampagnenstufe zur Landtagswahl vor: “Wenn Du mehr kannst, als Du darfst, was glaubst Du, wer für Dich kämpft?“. Zastrow machte deutlich, die FDP sei in Sachsen Partner derjenigen Wählerinnen und Wähler, die etwas bewegen und nicht weiter ausgebremst werden wollen. Das große Thema: “Einfach machen!“. Vieles in Sachsen sei schwerfällig, langsam und raube Energie, beklagte Zastrow. Er kämpfe daher gegen Bürokratie, Gängelung und Bevormundung.

Holger Zastrow, FDP, Sachsen
Quelle

Liberaler Aktionstag in Brandenburg

Um am 1. September in den Landtag zurückzukehren, brauchen die Freien Demokraten Brandenburgs die volle Unterstützung aus allen Landesverbänden. „Brandenburg wächst mit seinen Menschen“, das optimistische Wahlkampfmotto der Freien Demokraten motiviert Brandenburg. Denn: Nur wenn jeder Einzelne vorankommen kann, kommt auch Brandenburg weiter voran. Machen Sie mit. Machen auch Sie ganz persönlich Brandenburg zu einem Erfolg!

Luftballons steigen in den Himmel
Quelle