Europa soll Schule machen

Was unter Gymnasiasten und Studenten schon weit verbreitet ist, wollen die Freien Demokraten jetzt für alle Schülerinnen und Schüler ermöglichen: Einen mindestens halbjährigen Schüleraustausch im EU-Ausland. Dies fordert die FDP in ihrem aktuellen Europawahlprogrammentwurf. „Wir wollen damit die breite Masse der Schülerinnen und Schüler erreichen“, erklärte FDP-Generalsekretärin Nicola Beer. Die Kosten für den Austausch, der auch Haupt-, Real- und Berufsschülern zugutekommen soll, müssten aus EU-Mitteln bereitgestellt werden. Auch Auslandsaufenthalte von Auszubildenden sollen mehr Anerkennung erfahren, fordern die Freien Demokraten.

Junge Menschen
Quelle

70 Jahre FDP: Wir haben einen historischen Auftrag

Im südhessischen Heppenheim wird am 11. und 12. Dezember 1948 die Freie Demokratische Partei gegründet. Dreizehn liberale Landesverbände der drei westlichen Besatzungszonen treffen sich im Kurmainzer Amtshof, um die FDP als gesamtdeutsche Partei zu gründen. An diese Anfänge vor siebzig Jahren haben die Freien Demokraten in einem Festakt erinnert. Der Gedanke des „nie wieder“ habe die Politiker nach dem Zweiten Weltkrieg angetrieben, sagte FDP-Chef Christian Lindner am Samstag im Kurmainzer Amtshof. Nach „der vollständigen politischen und moralischen Katastrophe“ habe sich die Partei damals an den Aufbau eines neuen Systems gemacht. Seitdem hat die Partei eine wechselvolle Geschichte durchlebt.

Christian Lindner auf dem Festakt
Quelle

MÜLLER zu strafrechtlichen Handlungen im Internet

Hass im Netz auch in Hessen ein Problem Landesregierung in der Verantwortung Kleine Anfrage der FDP-Fraktion WIESBADEN – Anlässlich der Antwort des hessischen Innenministeriums auf die Kleine Anfrage der FDP-Fraktion zum Thema „Hate Speech (Hassreden) im Internet“ erklärte der rechtspolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag, Stefan MÜLLER: „Hate Speech im Internet stellt auch in […]
Quelle