Games-Standort Deutschland durch bessere Rahmenbedingungen stärken

Die erste bundesweite Studie zur Gameswirtschaft in Deutschland liegt vor. Laut der Studie „Die Computer- und Videospielindustrie in Deutschland“ der Hamburg Media School  erschweren es wirtschaftliche und politische Herausforderungen deutschen Unternehmen zunehmend, sich international im Wettbewerb zu behaupten. Von der Politik erhoffen sich die Autoren Impulse für die deutsche Gamesbranche. FDP-Generalskretärn Nicola Beer springt ihnen bei. Sie will den Standort Deutschland durch bessere Rahmenbedingungen stärken.

Gamescom -  größte Video- und Computerspielmesse der Welt
Quelle

Gesetzentwurf zur Schaffung von Kreis- und Landeselternräten für Kindertagesstätten

Die FDP-Fraktion im Hessischen Landtag hat einen Gesetzentwurf zur Schaffung von Kreis- und Landeselternräten für Kindertagesstätten eingebracht. Hierzu erklärte der sozialpolitische Sprecher und Vorsitzende der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag, René ROCK: „Die Mitwirkungsrechte der Eltern sollen analog zu den schulischen Strukturen auch für Kindertagesstätten ermöglicht werden. Unser Gesetzentwurf soll diesem zentralen Anliegen Rechnung tragen. Wir […]
Quelle

Wir werden konstruktive Oppositionsarbeit leisten

Die Entscheidung der FDP, die Jamaika-Gespräche zu beenden, sei nicht leichtfertig getroffen worden, sei jedoch in der Partei auf überwiegenden Rückhalt gestoßen, erklärt FDP-Generalsekretärin Nicola Beer im Interview mit der Neuen Osnabrücker Zeitung. „Alleine in der letzten Woche haben wir über 400 Aufnahmeanträge erhalten“, sagt sie. Nun konzentrierten sich die Freien Demokraten auf die Oppositionsarbeit. „Wir werden konstruktive Parlamentsarbeit leisten und uns dabei an unseren Grundsätzen sowie unserem Wahlprogramm orientieren“, verspricht sie.

Nicola Beer
Quelle