Mal etwas Vernünftiges wählen

Die Freien Demokraten schauen optimistisch auf das Wahljahr 2017. FDP-Chef Christian Lindner sieht beste Chancen, mit Erfolgen im Saarland, in Schleswig-Holstein und in Nordrhein-Westfalen an die bereits begonnene Länderwende anzuknüpfen und bei der Bundestagswahl die Runderneuerung fortzusetzen. Dabei wollten sich die Freien Demokraten an aufgeklärte und unaufgeregte Wähler wenden, sagte Lindner der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Seine Botschaft: „Wenn die Welt verrückt geworden ist, wählen Sie doch mal was Vernünftiges.“

Christian Lindner
Quelle

Jägers Fehleinschätzung wirft viele Fragen auf

Der Berliner Attentäter Anis Amri war nach Medienrecherchen im Ruhrgebiet intensiv vernetzt. Diese neuen Erkenntnisse zum Hintergrund des Anschlags widersprechen der früheren Darstellung des Landesinnenministers Ralf Jäger (SPD). FDP-Landtagsfraktionsvize Joachim Stamp fordert eine Sondersitzung des Innenausschusses. Die Fehleinschätzung Jägers werfe „viele Frage auf, die umgehend geklärt werden müssen, um die Unterstützer-Szene von Amri zu zerschlagen und unschädlich zu machen“, verdeutlichte Stamp.

Joachim Stamp
Quelle

Politik muss Familienbetriebe entfesseln

Familienbetriebe sind der Beschäftigungsmotor der deutschen Marktwirtschaft. Eine aktuelle Studie des BDI und der Deutschen Bank, die überdurchschnittlich viele neue Stellen in Familienunternehmen feststellt, habe diese wichtige Rolle deutlich unterstrichen, erklärt FDP-Präsidiumsmitglied Michael Theurer. Er fragt sich jedoch: „Was könnten die Familienbetriebe leisten, wenn wir vorwärts- statt rückwärtsgewandte Politik machen würden?“ Deutschland müsse den Ehrgeiz entwickeln, die Rahmenbedingungen für gutes Wirtschaften zu schaffen, statt immer neue Belastungen zu überlegen, fordert Theurer.

Michael Theurer
Quelle

18. Mai 2016: Koalition in Rheinland-Pfalz steht fest

Die Freien Demokraten haben ein bewegtes Jahr hinter sich. Zum Abschluss des Jahres haben wir für Sie die wichtigsten Ereignisse herausgesucht. Teil sieben der Miniserie: Die neue Ampelkoalition. Nach der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz entstand zum ersten Mal seit 21 Jahren eine Ampelkoalition in einem deutschen Bundesland. Seit Mai arbeiten Sozialdemokraten, Grüne und Freie Demokraten erfolgreich zusammen.

Das Team für Rheinland-Pfalz: Andy Becht, Herbert Mertin, Volker Wissing, Philipp Fernis und Daniela Schmitt
Quelle