K+S – Haldenerweiterung

Neue Behördenprobleme bei K+S mit Haldenerweiterung Werk Werra in Existenz bedroht Umweltministerin Hinz muss Auskunft geben Im Zusammenhang mit der heutigen Berichterstattung in der Online-Ausgabe der „WirtschaftsWoche“ über neue Probleme beim Kali- und Salzproduzenten K+S im Zusammenhang mit der Genehmigung der Haldenerweiterung erklärte Florian RENTSCH, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag: „Nach wie vor hat […]
Quelle

Populismus-Falle schnappt zu

Die Demokratie in Nicaragua wird ausgehebelt: Präsident Daniel Ortega hat die Opposition systematisch ausgeschaltet und sich nun zum dritten Mal zum Präsidenten wählen lassen. Stiftungsexperte David Henneberger über die Methoden des neuen alten Präsidenten und die Kämpfe der Opposition im Land.

Landkarte von Mittelamerika
Quelle

Haushaltsanträge von CDU und Grünen

Enttäuschende Schwerpunktsetzungen der schwarz-grünen Koalition Chance verpasst, in wichtigen Zukunftsbereichen nachzubessern FDP wird nachweisen, dass Schuldenabbau und Zukunftsinvestitionen sich nicht ausschließen müssen Anlässlich der heutigen Präsentation der Haushaltsanträge der Fraktionen von CDU und Grünen erklärte der Vorsitzende der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag, Florian RENTSCH: „Wolfsmanagement statt Straßenbau, Tapetenmuseum statt Digitalisierung und mehr Videoüberwachung statt sanierter […]
Quelle

Movember: Männergesundheit nicht vernachlässigen

Aktuell findet der sogenannte ‚Movember‘ statt. Der Aktionsmonat verfolgt das Ziel, männerspezifische Erkrankungen in den Fokus zu rücken. Denn: Prostatakrebs steht an dritter Stelle bei den zum Tode führenden Krebserkrankungen. Die FDP-Fraktion hat jetzt eine Initiative für bessere Teilnahme an Vorsorgeuntersuchungen gestartet. Susanne Schneider, gesundheitspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, fordert, das Bewusstsein für diese Erkrankung zu fördern.

Susanne Schneider
Quelle

Private Altersvorsorge muss attraktiv bleiben

Die  Hamburgische Bürgerschaft befasst sich derzeit mit einem Antrag der Linke-Fraktion zur Rente. Die Forderung: Anhebung des Rentenniveaus. FDP-Fraktionschefin Katja Suding kontert mit dem FDP-Modell: „Wir Freie Demokraten fordern einen individuellen Renten-Baukasten, der sich aus gesetzlicher und betrieblicher Rente sowie privater Vorsorge zusammensetzt.“ Für sie gehört außerdem ein flexibler Renteneintritt dazu. Zugleich kritisiert sie die schwarz-rote Bundesregierung.

Katja Suding
Quelle